In Bayern zu Hause - offen für die Welt

Herausforderungen

Es ist eine Herausforderung und Verpflichtung für uns, Menschen erfolgreich in die Wissens- und Informationsgesellschaft zu begleiten.

Die Kolping-Bildungsunternehmen in Bayern haben sich seit ihrer Gründung im Jahr 1969 zu einem modernen Dienstleister entwickelt.

Handlungsschwerpunkte der Unternehmen sind insbesondere:

 

  • Berufliche Aus- und Weiterbildung, Umschulung und Förderung

  • Persönlichkeitsorientierte Fortbildung

  • Schulische, Allgemein- und berufliche Bildung

  • Beschäftigungsprojekte für Jugendliche und Erwachsene

  • Wohnen für Jugendliche

 

Als Bildungsunternehmen beschäftigen wir heute 1.650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei einem Jahresumsatz von rund 90 Millionen Euro.

Wir arbeiten nicht nur in Bayern, sondern sind ebenfalls international aktiv, besonders auch in Mittel- und Osteuropa.