Aktuelles

Autor und Zukunftsforscher Erik Händeler zeigt neue Chancen für das Evangelium im Zeitalter der Digitalisierung auf

Bad Wörishofen. Mehr als 100 Vertreter aus Kirche, Politik und Wirtschaft sind gestern der Einladung von Kolping in der Diözese Augsburg gefolgt und zu „Kolping & Wirtschaft“ in die KurOase im Kloster in Bad Wörishofen gekommen. Die Begegnungsveranstaltung steht stets unter einem anderen aktuellen Thema. In diesem Jahr ging Erik Händeler, stellvertretender Vorsitzender des KKV Landesverbandes Bayern der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung, auf wirtschaftliche Veränderungen und neue Chancen für den christlichen Glauben im Zeitalter der Digitalisierung ein.